Der Style geht steil: Die neue Panova Rot

Neben den Farben Blau, Grün und Grauist die Panova von Nautische Instrumente Mühle-Glashütte nun auch in einem energievollen Rotzu haben–und spricht damit alle an, die ebenso selbstbewusst wie Lifestyle-orientiert durchs Leben gehen. 

 

4 LaB6ig

Wenn Mann beim nächsten Einkauf Rot sieht, könnte es diesmal an derneustenPanova des Glashütter Familienunternehmens Mühle-Glashütte liegen. Denn     diese ist –neben den Farben Blau, Grün und Grau –nun auch mit einem roten Zifferblatt erhältlich. Rot ist eine der Farben, die nie aus der Modekommen. Und so finden sich auch in diesem Jahr wieder einige schöne Rottöne unter den Trendfarben für den Sommer 2021.Wer sich nicht gleich von Kopf bis Fuß in energievolles Rot hüllen möchte, kann nun mit einem edlen Accessoire Farbe bekennen.Denn das ansprechende Rot der neuen Panova istein absoluterHingucker, der jedesOutfit mit einem unübersehbaren Akzentaufwertet. Und nie langweilig wird: Da das Zifferblatt der Panova neben der selbstbewussten Farbe mit einem feinen Schliff versehenist, der dessen Grundtonje nach Lichteinfall mal heller, mal dunkler erscheinen lässt. Zur neuen Zifferblattfarbe lassen sich zwei Armbänder kombinieren, die mit wenigen Handgriffen gewechselt werden können und mit allen bisherigen Modellen kompatibel sind. So sind der Kombinationsfreude innerhalb der Panova-Familie keine Grenzen gesetzt. Besonders sportlich wirkt das Textilband in Schwarz mit grauenMittelstreifen, das passend zu den schwarzen Indizes und dem gebürsteten Edelstahl-Gehäuse der Panova Rot gestaltet wurde. Es wird ergänzt durch ein schwarzes LederbandmitaufgebrochenerOberfläche. Das Gehäuse selbst ist bis 10 bar wasserdicht und mit einem kratzfesten Saphirglas sowie einer verschraubten Krone ausgestattet. So bietet es dem präzisen Automatik-UhrwerkzuverlässigenSchutz. Wie üblich wird das SW 200-1, Version Mühle im Gehäuseinnern nicht nur mit dem effizienten Mühle-Rotor, sondern auch mit der besonders stoßsicheren Spechthals-Regulierung ausgestattet. Damit kann es sehr feinfühlig in sechs Lagen reguliertund so eingestelltwerden, dassseine Gangwertezwischen 0 und +8 Sekunden/Tag liegen. Die hauseigene Reguliervorgabe orientiert sich zum einen an der Chronometernorm und soll zum anderen ein Nachgehen der Uhr verhindern, weil kein Träger einer Mühle-Uhr aufgrundseiner Uhr zu spät kommensoll.Damit ist die neue Panova Rot nicht nur ein fantastisches Schmuckstück, sondern auch ein absolut funktionaler Zeitmesser. Womit der Träger einer Panova Roteindrucksvollbeweist, dass ermit seiner Entscheidung für das neue Modell den Blick für das Wesentliche gehabt und den richtigen Weg eingeschlagen hat. Was sich übrigens auch imNamender Uhr ausdrückt: Denn die Worte „Panorama“ für den Aus-und Weitblick sowie „Via“ für den Weg bilden die Basis für den Namen „Panova“.


Drucken